Zierfisch-Versand (Over Night Service)
Zusage auf Lebende Ankunft (Zierfischversand)
30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 

Siam. Kampffisch Halfmoon Multicolor Black Pearl (Betta splendens)

23,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ASH-AD-472500-5
  • Vorteile

    • Zierfisch-Versand (Over Night Service)
    • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Gattungsbeschreibung:   Kampffisch spec. Halfmoon Multicolor Black Pearl... mehr

Gattungsbeschreibung:   Kampffisch spec. Halfmoon Multicolor Black Pearl


Name: Kampffisch spec. Halfmoon Multicolor Black Pearl, Betta splendens
Verkaufsgröße: 5-6cm  -  asiatische Nachzucht 
Bestellmenge 1 Stück (Männchen)
Farbschlag: HIGH-PREMIUM Zuchtauslese 'Halfmoon Multicolor Black Pearl'
>  Zuchtform mit ausladender Beflossung
>  Jedes Exemplar ein absolutes UNIKAT!
>  Geringe Abweichungen zum Shopfoto sind möglich! 
Besatz: >  Entweder nur Männchen-Einzelhaltung!
>  Falls Weibchen dazu gesetzt werden sollen, dann min.
    2-4 Exemplare vergesellschaften! 
Gesellschaftsaquarium: Ja, aber nicht mit Barben vergesellschaften, die können die Flossen anknabbern!
Wasser: weich - mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 24°- 28° Celsius
Beckengröße: ab 20Ltr., gut für Nano-Aquarien geeignet!
Bepflanzung wichtig: Dichte Randbepflanzung und kleine Schwimmpflanzendecke, als Laichbereich
Futter: Flockenfutter, feines Granulatfutter, Frostfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: Zur Zucht möglichst ein 60er-Aquarium benutzen  und 2-4 Weibchen dazu setzen!
Garnelenverträglich: teilweise möglich, liegt am jeweiligen Exemplar!
Größe: 6,0cm bis 7,0cm

Bemerkung:  Betta splendens spec. Halfmoon Multicolor Black Pearl 

► Video bei Youtube ansehen

Der Kampffisch spec. Halfmoon Multicolor Black Pearl stammt ursprünglich aus ASIEN und kommt in den Herkunftsländern sehr oft in den Reisfeldern vor. Der Wasserstand in den Reisfeldern ist meist zienlich gering und der Sauerstoffgehalt der Heimatgewässern ist oft sehr niedrig, aber die Kampffische zählen zu den Labyrinthern und können an der Wasseroberfläche Luftsauerstoff aufnehmen! 
>  Bitte bedenken Sie jedes Exemplar ist ein UNIKAT und wird vom abgebildeten Exemplar abweichen, aber wir versuchen immer ein möglichst ähnliches Exemplar an Sie zu versenden! Welches Exemplar versendet wird, wird auf alle Fälle vor Versand mit Ihnen abgestimmt!

Besonderheiten zur Pflege

Zur Kampffischhaltung sind bei Einzelhaltung bereits Nanoaquarien von 20Ltr. bis 60Ltr. geeignet. Aber zur Zucht sollte man möglichst 60er-Aquarien benutzen und zu einem Männchen sollten min. 2-4 Weibchen dazu gesetzt werden. Wenn 1 Weibchen nicht laichreif ist, dann ist die Chance größer das ein anderes Weibchen ablaichen kann und so werden nicht laichreife Weibchen vom Männchen nicht zu stark bedrängt und gestreßt.
Eine dichte Randbepflanzung und eine teilweise Schwimmpflanzendecke sorgen für das richtige Wohlbefinden der Kampffische und unter der Schwimmpflanzendecke haben die Fische eine Ablaichzone die gerne angenommen wird.
Falls andere Fische vergesellschaftet werden sollen, dann bitte KEINE Barben/ Bärblinge (Sumatrabarben, Zebrabärblinge,Perlhunbärblinge) oder Killifische (Kap Lopez, Rachovi) knabbern meist die lange Beflossung der Kampffische an! 

Ernährung der Kampffische

Die Fütterung sollte aus überwiegender fleischlicher Kost bestehen, aber es werden auch alle Arten von Trockenfutter angenommen, oder feinkörniges Granulat. Aber sehr gerne wird Frostfutter (Mückenlarven, Wasserflöhe, Artemia) angenommen. Wenn Sie Lebendfutter bekommen können, ist das der absolute Leckerbissen für die Kampffische! 

Hinweis zur Nachzucht

Die Nachzucht ist nicht schwierig und ist mit einem hormonisierenden Zuchtpaar ohne weiteres möglich!

Zuletzt angesehen