Zierfisch-Versand (Over Night Service)
Zusage auf Lebende Ankunft (Zierfischversand)
30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
Melanotaenia trifasciata (Juwelen-Regenbogenfisch)

Melanotaenia trifasciata (Juwelen-Regenbogenfisch)

4,39 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Werktage

  • LTV-PA-936000-1
  • Vorteile

    • Zierfisch-Versand (Over Night Service)
    • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Gattungsbeschreibung: Herkunft: Nordaustralien (Coen River, Cape... mehr

Gattungsbeschreibung:

Herkunft:

Nordaustralien (Coen River, Cape York,Queensland)

Verkaufsgröße:

7,0 bis 8,0cm
- Deutsche Nachzucht!

Farbschlag: Standardfärbung

Besatz:

Schwarm von min. 5-8 Fischen

Größe:

12cm bis 13cm

Anspruch:

geringe Ansprüche (aber sauerstoffreiches sauberes Wasser)

Beckenposition:

mittlere bis obere Wasserschichten

Verhalten:

Sehr lebhafter, friedlicher Fisch.

Aquarientyp:

Für das Gesellschaftsbecken gut geeignet!

Futter:

Flockenfutter, nimmt gerne Lebendfutter

Wasserhärte:

3° bis 10° dGH

PH:

5,5 - 7,5

Temperatur:

23°C - 26°C

Bemerkung:

Eine sehr farbenprächtige Regenbogenfischart, die je nach Herkunft recht unterschiedlich gefärbt sein kann. Der Juwelen-Regenbogenfisch aus dem Goyder River gehört zu den Arten, die viele Rotanteile im Farbmuster haben. Weitere bekannte Farbvarianten von M. trifasciata sind z.B. Formen aus dem Giddy- oder Coen-Fluß. In der Natur erreichen die etwas größeren und intensiver gefärbten Männchen eine Länge von 13 cm. Im Aquarium stagniert ihr Wachstum meist bei 11 cm. Regenbogenfische lieben sauberes, sauerstoffreiches, gut gefiltertes Wasser. In überbesetzten Aqua- rien mit durch organischen Abbauprodukten belastetem Wasser fühlen sie sich nicht lange wohl. Wird das Wasser nicht regelmässig gewechselt, verlieren sie schnell ihre Farbenpracht. Alle Arten sind Schwarmfische, die allein gehalten kümmern. Es sollten daher immer mindestens 8 Tiere gepflegt werden. Das Becken sollte neben einer lockeren Randbepflanzung auch freie Stellen im Wasser aufweisen, da die lebhaften Tiere viel Schwimmraum brauchen.

Zuletzt angesehen