Zierfisch-Versand (Over Night Service)
Zusage auf Lebende Ankunft (Zierfischversand)
30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
Panamius panamensis, male (Panama-Buntbarsch)

Panamius panamensis, male (Panama-Buntbarsch)

8,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Varianten:

  • ASH-HK-1060-M
  • Vorteile

    • Zierfisch-Versand (Over Night Service)
    • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie (nicht Lebendware)
Gattungsbeschreibung: Name: Panama-Buntbarsch, männlich , Panamius panamensis... mehr

Gattungsbeschreibung:


Name: Panama-Buntbarsch, männlich, Panamius panamensis
Verkaufsgröße: 5 - 6cm  -  deutsche Nachzucht  (farbintensive Zuchtlinie)
Herkunft: Mittelamerika, Panama
Gesellschaftsaquarium: ja (Vergesellschaftung mit Fischen >3-4cm)
Wasser: weich - mittelhart, pH ca. 6,5 - 7,5
Temperatur: 22-26° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm, möglichst nur 1 Päarchen pro Aquarium
Bepflanzung wichtig: ja (mit robusten Barschpflanzen)
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Futtergranulat, Flockenfutter, Futtertabletten
Zucht möglich: Bildet Elternfamilie und betreibt aufopfernde Brutpflege (Offen-Laicher)
Garnelenverträglich: nein
Größe: 11 bis 13 cm

Bemerkung:  Panama-Buntbarsch, (Männchen), Panamius panamensis

Der Panama-Buntbarsch besiedelt die pazifische Seite, des östlichen Panama und kommt auch in der Panama-Kanalzone vor. Die Barsche sind grau mit einem rosigen Schimmer und die roten Punkte sind meist bei den Männchen zahlreicher und intensiver, als bei den Weibchen.
>  Unsere 'Panama-Buntbarsche' sind bereits angefärbt und stammen aus einer renomierten deutschen Nachzuchtlinie!
>  Die hier angebotenen Exemplare haben bereits eine Größe von 5-7cm!

Besonderheiten zur Pflege

Panama-Buntbarsche sind während der Laichzeit etwas ruppig und verteidigen ihren Laichplatz gegen alle anderen Beckenbewohner, deshalb sollten nur robuste andere Fische vergesellschaftet werden. Man hält die Panama-Buntbarsche im Aquarium am besten nur als Päarchen und es ist min. ein Aquarium mit 100cm (200-250Ltr.) zu empfehlen!  Die Aquarieneinrichtung sollte feinkörnigen Bodengrund, einige Wurzeln und ein paar flache Steine beinhalten, denn die Barsche laichen als Offen-Brüter gerne auf diesen flachen Steinen ab!
> Bei richtig ausgewähltem Fischbesatz zur Vergesellschaftung, ist dieser Cichlide ein sehr attraktiver Buntbarsch mit interessantem Brutverhalten!
> Als Bepflanzung eignen sich Vallisnerien, versch. Echinodorus-Arten, Javafarn, Anubia-Arten, versch. Cryptocoryne-Arten!
> Keine Vergesellschaftung mit kleinen Fischen, wie Neon's oder ähnl. Salmler, denn die werden alle als Leckerbissen betrachtet!

Panamabuntbarsche sind Allesfresser

Die Fütterung der Panamabuntbarsche ist sehr unproblematisch. Die Fische sollten überwiegend tierisch ernährt werden. Alle Arten von Frostfutter (Artemia, Weiße- und Rote Mückenlarven, gehacktes Muschelfleisch, etc.) werden gierig genommen, aber auch Flocken- und Granulatfutter und Futtertabletten. Achten Sie bitte auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Ernährung, dann zeigen diese Fische auch ihr charakteristische Farbkleid!
>  Bei guter Pflege erreicht dieser Buntbarsch ein Alter von bis zu 5-8 Jahren!

Hinweis zur Nachzucht

Diese Cichliden sind Offen-Laicher und legen Ihre Eier auf ein Substrat oder in eine Laichgrube. Beide Elternteile betreiben aufopfernd Brutpflege und bewachen Eier bzw. Jungfische gleichermaßen. Es werden 200 bis 300 Eier abgelegt und strengstens bewacht!

Zuletzt angesehen